AMSC CUP 13.9.2015
AMSC CUP 22.8.2015
AMSC CUP 19.7.2015
AMSC CUP 21.6.2015
AMSC CUP 23.5.2015
AMSC CUP 18.4.2015
Nachtrennen Bilder
Rally Game Team Rennen 14
AMSC CUP Rennen
2 Stundenrennen 2013
Nachtrennen 2013
Club-Rennen 1
Club-Rennen 2
Club-Rennen 3
Club-Rennen 4
Club-Rennen 5
Club-Rennen 6
Clubmeisterschaft 12
2 Stundenrennen 2012
Clubmeisterschaft 11
2 Stundenrennen 2011
2. 2-Stundenrennen 2011
Clubmeisterschaft 10
Clubmeisterschaft 09
AMSC CUP 28.5.2016
AMSC CUP 3.7.2016
AMSC CUP 30.7.2016
AMSC CUP 21.8.2016
2Stundenrennen

2 Stunden die es ins sich haben !

Der AMSC hat die 30 Jahre durchbrochen.
Anläßlich dieses Jubiläums wurde auf dem Augusta Ring am Sonntag den 26.Juni 2011 ein Langzeitrennen über 2 Stunden gefahren. Ein normales Rennen geht über 7 – 8 Minuten und obwohl in Teams zu 2 Fahrern gestartet wurde, zeigt dies die in etwa die Herausforderung an die Menschen und das Material dabei.
Als erstes möchte ich allen Beteiligten, Gästen sowie dem Initiator dieses Rennens, Georg Burkhardt unserem 1. Vorstand des Vereins , ein herzliches Dankeschön verkünden. Auch deshalb weil zum Grillen der Verein sowie unser Stefan Weihmayr für die benötigten Beilagen wie Getränke und Brezen bzw. Semmeln gesorgt hatten.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Rennen gegen 13.15 Uhr gestartet. Die Teams hatten sich schon Tage vorher eine Strategie ausgedacht und so wurden verschiedene Motoren und Übersetzungen gefahren. Eine Reglementierung gab es nicht, dadurch war ein Team mit Motoren die nicht DMC Legal und üblich sind ausgerüstet. Bei der Planung des Rennens sollte Rücksicht auf das bei den Fahrern bereits verfügbare Material sowie eine nicht benötigte „ Technische Abnahme „ der Fahrzeuge genommen werden.
Diverse Teams, wenn nicht sogar alle, hatten mit dem Material sowie dem Fehlerteufel zu kämpfen. Dies bleibt bei einem solchen Rennen nicht aus und war durchaus gewollt. Als nach 2 Stunden die Zielflagge fiel, sah man doch deutlich die Erleichterung in manchen Gesichtern, auch ich musste mich dazu zählen. Mein Fahrzeug kam mit dem letzten was an Strom aus dem Lipo noch zu holen war ins Ziel. Für alle die nicht dabei sein konnten oder wollten, „ Ihr habt ein tolles Rennen „ verpasst.
Nun die Ergebnisse des Rennens:

Platz 1
Marschall Jörg & Marschall Markus
Runden 261 & 191 = 452

Platz 2
Klüber Michael & Walter Wörle
Runden 240 & 201 = 441

Platz 3
Burkhardt Georg & Kanert Michael
Runden 212 & 227 = 439

Platz 4
Leser Jürgen & Fejza Almir
Runden 226 & 174 = 400

Platz 5
Wagenpfeil Donald & Wagenpfeil Roland
Runden 153 & 236 = 389

Platz 6
Lauber Bernhard & Hadic Nezir
Runden 94 & 252 = 346

Platz 7
Weihmayr Stefan & Bentenrieder Daniel
Runden 174 & 99 = 273

Platz 8
Langwieser Charly & Langwieser Thomas
Runden 108 & 70 = 178

Mitglied sein lohnt sich bei uns, daher kann ich schon heute versprechen „ es wird wieder ein Langstreckenrennen „ geben. Natürlich werden wir keine 30 Jahre darauf warten, der nächste Renntermin dazu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Vielen Dank an alle,
euer Webmaster M 4



2 Stundenrennen